PROTECT

Protect - Mein Beruhigend-sicher-Fenster
Bei Einbrüchen zählt nicht nur der materielle Schaden, häufig sind psychosomatische Störungen wie schlechter Schlaf und Angstzustände die Folge. Das muss nicht sein. Mit den drei Paketstufen von Protect sind Sie auf der sicheren Seite und erhöhen die Sicherheit Ihres Fensters systematisch und umfassend. Das bedeutet mehr Widerstand, mehr Schutz, mehr Abschreckung für Ihr Fenster und mehr Sicherheit, Ruhe und Gelassenheit für Sie und Ihre Familie.

• Widerstand: Protect stärkt die Abwehrkraft Ihrer Fenster gegenüber Einbrüchen
• Schutz: Protect verhindert das Aufdrehen des Griffs durch Manipulation von außen
• Abschreckung: Protect wirkt präventiv, alarmiert im Einbruchsfall

 

Ihre Antwort auf alle Sicherheitsfragen: die drei Protect-Stufen und ihre Bestandteile

In unseren drei Protect-Stufen haben wir für Sie die wichtigsten Sicherheits- und Schutzmechanismen, über die ein Fenster verfügen kann, miteinander kombiniert. So finden Sie neue Produkt-Innovationen, wie z. B. den Beschlag mit integriertem Aushebel-Stop, neben bewährten Sicherheits-Lösungen wie dem Glasbruch-Alarm. Und dank der cleveren Kombinationspakete sind Sie auch preislich auf der sicheren Seite.

Protect +
• Schützt vor gewaltsamem
  Öffnen durch Aufhebeln,
  verhindert das Aufdrehen
  des Griffs
• abschließbarer Griff
• Sicherheitsbeschlag für WK 1*
• Aushebel-Stop waagerecht

Protect ++
• Steigert nochmals die
  Aushebelsicherheit durch
  Sicherheits-Stahlverschraubung
• abschließbarer Griff
• Sicherheitsbeschlag für WK 1*
• Aushebel-Stop waagerecht
• Sicherheits-Stahlverschraubung

Protect +++
• Schützt vor Einbrüchen mit
• Werkzeugen, alarmiert bei
  Glasbruch
• abschließbarer Griff
• Sicherheitsbeschlag für WK 2*
• Aushebel-Stop waagerecht
• Aushebel-Stop senkrecht
• Sicherheits-Stahlverschraubung

 

Die einzelnen Protect-Bestandteile im Überblick:

Enthalten in Protect +,
+ + und + + +
     

Abschließbarer Griff
• Verhindert das Aufdrehen
  des Griffs durch Manipulation
  von außen
• Verhindert auch bei
  eingeschlagener Scheibe ein
  leichtes Öffnen des Fensters

Kindersicherung (optional)
• Schützt vor ungewolltem
  Öffnen durch Kinderhand
• Der spezielle Kipp-vor-
  Dreh-Mechanismus sorgt
  dafür, dass Kinder das
  Fenster nur in Kippstellung 
  und nicht in Öffnungsstellung
  bringen können
• Öffnen nur mit Schlüssel
  möglich
• Optional wählbare
  Sonderausstattung

Sicherheitsbeschlag für WK 1*
• Erschwert das Aufhebeln durch
  spezielle Pilzkopfzapfen-
  verriegelungen, die an den
  Fensterecken angebracht sind
• Empfiehlt sich für Stadt- und
  Siedlungshäuser

Sicherheitsbeschlag für WK 2*
• Erhöht den Schutz vor
  gewaltsamen Einbruchs-
  versuchen durch weitere,
  ringsum am Fenster

  angebrachte Pilzkopfzapfen-
  verriegelungen
• Empfiehlt sich für freistehende
  Einfamilienhäuser

* Optional auch schon für die Sicherheitsklassen RC 1/RC 2, nach EN 1627–1630, erhältlich.

 

Aushebel-Stop
• Erhöht die Einbruchhemmung
  durch spezielle gegenläufige
  Pilzkopfzapfen- und Hammer-
  kopfverriegelungen, die ein
  Herausschieben des Fensterflügels
  aus der Verriegelung verhindern
• Nur bei Weru

Sicherheits-Stahlverschraubung
• Maximiert den Widerstand gegen
  das Aufhebeln des Fensters
  durch mehrfach in spezielle
  Stahlverstärkungen verschraubte
  Verriegelungen
• Sorgt für zusätzliche Belastbarkeit
  und Stabilität von Rahmen und
  Fenster durch generelle
  Verschraubung der tragenden
  Bauteile im Stahl

Glasbruch-Alarm
• Alarmiert durch lauten Signalton
  beim Einschlagen der Scheibe
• Schreckt vor Einbruchsversuchen
  ab
• Verhindert Fehlalarm durch
  doppelten Sensor-Mechanismus
  (Vibration und Frequenz)